Per Vollgas zum fahrbaren Heim: Die besten Adressen für gebrauchte Wohnmobile!

Azurblaues Meer, knirschender Sand unter den Füßen und grenzenlose, gelebte Freiheit: Der individuelle Urlaub im eigenen Reisemobil muss nicht immer die Welt kosten – denn die gilt es ja zu bereisen! Erfahren Sie hier, wo schon bald Ihr fahrbares Stückchen Freiheit auf Sie warten könnte!

Vernunft trifft Geldbeutel: Vorteile und Fakten

Auch wenn der Markt an gebrauchten Reisemobilen im Gegensatz zu regulären PKWs eher marginal erscheint, können Sie nach etwas Recherche echte Juwele und Liebhaberstücke entdecken. Zuerst sollte sich jedoch ein Kaufinteressent immer auf Ansprüche, verfügbare Mittel und persönliche Präferenzen besinnen: Dann kann die Suche nach einem bestimmten Modell beginnen.

Reisemobile auf eBay Kleinanzeigen: Schnell, unkompliziert, privat

Online-Kleinanzeigenmärkte wie Ebay und Quoka haben den großen Vorteil, direkt von Angesicht zu Angesicht mit den vorigen Besitzer kommunizieren zu können. So wird bei der persönlichen Inspektion des Fahrzeugs – unbedingt empfehlenswert (!) – auf etwaige Mängel und Besonderheiten eingegangen und der Weg für ein Verhandeln auf Augenhöhe geebnet. Ob Sie nun gebrauchte Wohnmobile auf eBay Kleinanzeigen, oder dem schwarzen Brett eines Campingplatzes suchen: Seien Sie sich immer bewusst, dass ein Verkauf zwischen zwei Privatpersonen im Regelfall unter Ausschluss jeglicher Garantie verläuft. Falls Sie also “sichere” Reisemobile bevorzugen, könnte sich dahingehend der Gang zum Fachhändler lohnen.

Dethleffs, Hymer & Rapido: Gebrauchte Wohnmobile direkt vom Hersteller

Viele Wohnmobilhersteller nehmen wenige Jahre alte, gebrauchte Wohnmobile und Reisemobile in Zahlung. Für mögliche “Neu-Reisemobilisten” ist dieses Verfahren doppelt interessant: Häufig bietet der Hersteller beim Kauf dieser Modelle eine Überholung diverser Verschleißteile als Zugabe an, überprüft Trink- und Abwasserversorgung & Elektronik. In einigen Fällen wird sogar mit einer verlängerten Garantie und Gewährleistungen durch den Händler geworben. Der einzige Wermutstropfen: Im Gegensatz zum Verkauf von Privat ist hier der Verhandlungsspielraum begrenzt, sodass echte Schnäppchen seltener vorkommen. Einen Kompromiss stellt die Suche bei typenoffenen Händlern dar: Sie sind trotz Profitorientierung häufig verhandlungswillig.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*