Wohnmobil mieten in Südafrika


elephant-427138_1280Das Besondere an diesem Land ist die Vielfalt! Sie haben hier alles: die Kalahariwüste, die Halbwüste Karoo, Savanne, Tropenwald, Swart- und Drakensberge. Genauso bunt sind die “Regenbogen-Nation”, ihre Pflanzen- und Tierwelt. Wollen Sie Südafrikas “Big Five” erleben, lenken Sie Ihren Camper zu einem der großen Tierparadiese, z. B. Kruger Nationalpark, Pilanesberg Nationalpark oder Hluhluwe-Umfolozi Nationalpark. Die malerische Gardenroute führt an der Südküste entlang der Nationalstraße N2, vom Westkap bis Port Elizabeth am Ostkap. Weitere Touren führen zu den Victoriafällen oder 2.000 Kilometer an der Küste entlang, mit schönen ursprünglichen Traumstränden.

Top Sehenswürdigkeiten und Städte

Hauptattraktionen der Gardenroute sind der Nationalpark, die Lagunenlandschaft Knysna, die Jeffreys Bay (Surfen) und die Weingebiete. Das herrlich gelegene Kapstadt hat Ihnen außer dem Tafelberg noch Robben Island zu bieten, die Gefängnisinsel, auf der Nelson Mandela 18 Jahre lang inhaftiert war. Die Dünen von Atlantis und Betty’s Bay eignen sich perfekt zum Sandboarding, auch Paragliding ist an der südafrikanischen Küste einzigartig. Die Pinguin Kolonie in Simons Town, mit über 2500 afrikanischen Pinguinen, können Sie von der False Bay aus optimal beobachten. Auch Durban, die Küstenperle, liegt direkt am Meer. Die Landeshauptstadt Johannesburg beherbergt das Apartheid-Museum mit der Nelson-Mandela-Ausstellung. Als Präsident der “Regenbogen-Nation”, in der Menschen aller Rassen Platz haben, wurde er weltweit populär.

Passende Mietwohnmobil-Anbieter und Ausstattungs-Empfehlungen für das Wohnmobil

Alle bekannten Anbieter wie z. B. KEA, Britz und Maui, vermieten Ihnen Wohnmobile und Allradcamper. Wenn Sie sich am Kap mit mediterranem Klima bewegen, ist ein Mietwohnmobil in Ordnung. Zu den Nationalparks ist es allerdings keine “Spazierfahrt”, da brauchen Sie einen Vierradantrieb für unwegsame Pisten. Für den spontanen Individualisten ist ein 4×4 Allradcamper mit Dachzelt die optimale Lösung.

Campingplätze zum Übernachten

Das Reiseland Südafrika bietet ausgezeichnete private und öffentliche Campingplätze. Besser ausgestattet sind die privat geführten, dagegen sind die öffentlichen oft kostenlos. An den Highlights, also nahe den Nationalparks oder den Traumstränden, reservieren Sie Ihren Campingplatz am besten vorher. Und Ihren mobilen Untersatz können Sie jetzt direkt vergleichen und buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*