Sunlight bringt drei neue Grundrisse bei Wohnmobilen

Als erfahrene Camper sind Ihnen die gemütlichen Wohnmobile von Sunlight natürlich ein Begriff. In der kommenden Saison bringt der Hersteller Modelle mit drei neuen Grundrissen auf den Markt, womit die Gesamtpalette auf insgesamt 13 Grundrisse aufgestockt wird. Neben zehn teilintegrierten Versionen finden Sie auch drei Alkoven-Modelle.

Der Sunlight T 60 kam bereits Anfang des Jahres 2014 auf den Markt, erhält aber nun einen fixen Platz im Modellprogramm- Im Heck finden Sie ein hochgesetztes Querdoppelbett, direkt darunter ist die Heckgarage und ein vom Inneren zugänglicher Kleiderschrank. Sehr platzsparend ist die sanitäre Gestaltung, bei der sich mittels Schwenkwand der Toilettenraum rasch in eine komfortable Dusche verwandeln lässt. Der 113 Liter fassende Kühlschrank bietet Ihnen genügend Platz, um auch Lebensmittel für eine längere Tour oder eine ausführliche Reise immer dabei zu haben.

Der T 65 ist auf einem Tiefrahmen Chassis gebaut und präsentiert sich mit einem Querdoppelbett, das sich im Heck befindet. Schlafen Sie lieber in einem Hubbett, so ist diese Verwandlung mit wenigen Handgriffen möglich. Aufgrund drehbarer Fahr- und Beifahrersitze sowie einer kleinen integrierten Seitensitzbank finden insgesamt fünf Personen bequem Platz, wobei Sie bei Bedarf daraus sogar noch einen Schlafplatz gestalten können. Die Küche ist L-förmig gebaut, wobei Sie hier genügend Stauraum und einen großzügigen Kühlschrank finden. Ein absolutes Highlight ist aber der Sanitärbereich, wobei Dusche und Toilettenraum separiert zu finden sind.

Der dritte Grundriss kommt Ihnen möglicherweise bekannt vor, denn der T 69S ist einfach die verkürzte Ausgabe des bereits bestehenden Modells T 69L. Basierend auf einem Tiefrahmen-Chassis bietet er dank eines Hubbettes und einer Sitzgruppe genügend Platz für vier Personen. Auch die Küche ist äußerst geräumig und bietet Ihnen einen 167 Liter fassenden Kühlschrank mit einem separaten Gefrierfach an. Auch bei diesem Modell sind Toilettenraum und Dusche getrennt, können aber dank einer Türe zu einem großen Wohlfühlbad verbinden. Das wahre Highlight ist das große Queensbett im Heck, das Ihnen nicht nur erholsamen Schlaf gewährleistet, sondern darunter auch noch Stauraum bietet.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*