Campingpark Gitzenweiler Hof feiert Jubiläum

Der Campingpark Gitzenweiler Hof im bayrischen Lindau am Bodensee ist immer wieder für besondere Akzente bekannt. Für dieses Jahr haben sich die Betreiber etwas Besonderes einfallen lassen. Denn anlässlich des 55-jährigen Bestehens wurde das Jahresmotto “GITZ ART” ausgerufen, das die Begriffe Leben, Farben und Kultur komplett neu in Szene setzt.

Die Intention des bekannten Campingplatzes ist es, dass Sie sich nicht nur wohl fühlen, sondern möglicherweise einen ganz neuen Bezug zur Kunst erhalten. Am Eingang zum Campingplatz werden Sie von einer bronzenen Elefantenstatue begrüßt, der vom ungarischen Künstler Imre Vagra geschaffen wurde. Auch das Maskottchen der Betreiber, die FANNY, stammt von ihm. Als echter Gitzianer können Sie oder Ihre Kinder das poussierliche Tierchen entweder persönlich am Platz treffen oder aber als Andenken in Form eines Kuscheltieres mit nach Hause nehmen.

Im Jahr der Feierlichkeiten zu “55 Jahre Gitzenweiler Hof” lässt die Betreiberfamilie die Vergangenheit nochmals aufleben. Der Gründer des Campingplatzes war die Familie Dr. Lindstedt, die sowohl das Potential der Urlaubsform Camping erkannten, aber auch das der Region Lindau. Vor allem die Philosophie des Naturcamping in Kombination mit Komfort und kreativen Angeboten konnte sich schon bald in der Tourismusszene einen Namen machen. Damit etablierte sich der GITZ zu einem der beliebtesten Plätze für Camper in ganz Europa.

Die GITZ ART bringt die Gäste in die Gegenwart zurück. Während des ganzen Jahres können Sie generationenübergreifende Aktionen, deren Bandbreite von akustischen bis hin zu kulinarischen Genüssen reicht, mit erleben. Wenn selbst schaffen nicht so Ihr Ding ist, können Sie dank der Kulturpartnerschaft mit dem Stadtmuseum Lindau Werke der klassischen Moderne bewundern. Die Sonderausstellung beschäftigt sich in diesem Jahr mit “Pablo Picassos Passionen” und zeigt seine Werke aus nahezu sieben Jahrzehnten künstlerischen Schaffens des großen Meister. Zu sehen sind einzigartige Arbeiten aus einer Privatsammlung, die vom Erfindungsreichtum und der einzigartigen Wandlungsfähigkeit Picassos zeugen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*