Mit dem Caravan sicher in den Urlaub

Viele sind jedes Jahr mit ihrem Wohnmobil unterwegs, um fremde Länder und entspannten Urlaub zu erleben. Nicht wenige davon haben aber ältere Modelle an Caravans, die bereits seit Jahren treue Begleiter sind. Neben diesen sollten Sie Ihr Wohnmobil auch dann zur Überprüfung bringen, wenn es das ganze Jahr an ein und demselben Ort steht. Die Inspektion wird von einem Fachmann durchgeführt, um auf technische Mängel und Probleme reagieren zu können. Bei einer solchen Inspektion werden die Brems- und Lichtanlage sowie die Reibbeläge der Sicherheitskupplung, aber auch die Reifen im Hinblick auf ihre Profiltiefe von einem Caravan-Fachhändler eingehend geprüft und eventuell bestehende Mängel umgehend behoben.

Besonders wichtig ist die regelmäßige Überprüfung der Flüssiggas-Anlage. Laut dem Deutschen Verband Flüssiggas, kurz DVFG, sind Sie als Wohnmobil- und Wohnwagenbesitzer dazu verpflichtet, mindestens alle zwei Jahre die Überprüfung der Gasanlage in Ihrem Fahrzeug durchführen zu lassen. Damit wird sicher gestellt, dass die Versorgung von Kühlschrank, Heizung und Kocher, aber auch dem Boiler, einwandfrei funktioniert und technisch sicher ist. Der Sachverständige nimmt dazu sowohl eine Sicht- als auch eine Dichtheitsprüfung der Flüssiggas-Anlage selbst, aber auch des Flaschenaufstellraums vor. Zudem werden sämtliche Rohrleitungen und Schläuche sowie die Geräte selbst genau in Augenschein genommen. Klar ist, dass spätestens nach 10 Jahren die Schläuche und Druchregelgeräte gewechselt werden müssen. Auch ist darauf zu achten, dass in unmittelbarer Nähe zu den Geräten eine ausreichende Luftzufuhr gewährleistet ist.

Nach erfolgreicher Prüfung und Begutachtung durch den Sachverständigen erhalten Sie eine schriftliche Bescheinigung und eine Prüfplakette. Diese – als G 607-Prüfplakette bezeichnet – gilt als Voraussetzung, dass Sie mit Ihrem Wohnmobil zur Fahrzeug-Hauptuntersuchung fahren dürfen. Haben Sie keine gültigen Dokumente, die die entsprechenden Prüfungen bescheinigen, ist Ihnen die Nutzung vieler Campingplätze untersagt. Damit dient der genaue Check Ihres Wohnmobils nicht nur Ihrer eigenen Fahr- und Aufenthaltssicherheit, sondern er schafft grundsätzliche Voraussetzungen für einen entspannten Urlaub.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*