Wohnmobil mieten in Estland

Das Baltikum einmal anders erleben

Wer Estland und Lettland einmal auf eine besondere Art und Weise erleben möchte, der mietet sich ein Wohnmobil und erkundet die Länder auf der Straße.

Von Norden nach Süden

riga-921838_1280Eine Tour durch die baltischen Länder auf dem Straßenwege gibt ganz spezielle Eindrücke in die ehemaligen sowjetisch geprägten Regionen. Es empfiehlt sich eine Tour in Tallinn, der estnischen Hauptstadt, zu starten. Die Stadt liegt im Norden des Landes direkt am Finnischen Meerbusen. Reisen Sie ganz entspannt mit dem Flugzeug in den Norden Estlands, mieten Sie sich hier einen Camper und starten sofort eine unvergessliche Reise. Fahren Sie auf angenehmen und nicht überfüllten Straßen vom Norden in den Süden und passieren dort die lettische Grenze. Hier setzen Sie ihre Reise auf den Straßen Lettlands fort. Ihre Reise endet in der lettischen Hauptstadt Riga. Auf dem Weg stehen Ihnen eine Vielzahl an Campingplätzen, wie Kiruvere, Võistre, Valmiera, Ligatne oder Adai zur verfügung.

Auf der gesamten Strecke gilt der Euro als Zahlungsmittel, die Straßen der beiden Länder wurden erst saniert und die Menschen sind sehr freundlich und hilfsbereit.

Die Hauptstädte des Nord- und Mittelbaltikums

Bevor Sie ihre Route starten, genießen Sie das charmante Flair der Stadt am Finnischen Meerbusen. Hier gibt es eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Zu diesen gehören unter anderem der Domberg, die Alexander-Newski-Kathedrale, der Tallinner Fernsehturm, das Schloss Katharinental, das Tallinner Rathaus oder der Tallinner Dom.
An Ihrem Zielort angekommen geht das Sight-Seeing weiter. Die lettische Hauptstadt besitzt einen besonderen Charme, eine wundervolle Architektur und jede Menge Sehenswürdigkeiten.
So ziehen zum Beispiel die Petrikirche, das Freiheitsdenkmal, das lettische Freiheitsdenkmal, das lettische Kriegsmuseum, die Geburtskathedrale, das Nationale Kunstmuseum oder der Rigaer Zoo, die Besucher Rigas an.

Am Ende Ihrer Reise durch das Nord- und Zentralbaltikum werden Sie jede Menge an besonderen Eindrücken gewonnen haben, von denen Sie noch lange Zeit erzählen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*